Motten Bekämpfung Dresden

  by    0   6209

Bekämpfung von Lebensmittelmotten in Dresden.

Lebensmittelmotten gehören zu den am häufigsten auftretenden Vorratsschädlinge in privaten Haushalten und werden meist durch befallene Lebensmittel oder Verpackungen eingeschleppt. Lebensmittelmotten verbreiten sich rasant, so das ein Befall durch private Bekämpfung nicht zu stoppen ist. Das Mottenweibchen legt bis zu 400 Eier, meist in Nähe von Nahrungsmitteln.

Für eine Erste Hilfe oder eine Mottenbekämpfung fordern sie uns an:
Destra Schädlingsbekämpfung GmbH Dresden > Wirksame Mottenbekämpfung für Dresden.
Mitarbeiter kontaktieren: Telefon: 0351 / 41 89 36 50 | Funk: 0172 /13 13 370

lebensmittelmotten Bekämpfung

Schnelle und effiziente Mottenbekämpfung in und um Dresden

Die Destra Mottenbekämpfung Dresden bietet ihren Kunden ein zuverlässiges Serviceprogramm an. Der Fachbetrieb Destra übernimmt die Insekten- und Schädlingsbekämpfung in und um Dresden. Mit einem qualifizierten Team garantiert das Unternehmen ein frühzeitiges Erkennen des Schädlingsbefalles. Außerdem führen die Fachkräfte diverse Hygiene-Maßnahmen und solche der Prävention durch. Bei einem Insekten- oder Schädlingsbefall sind qualifizierte Kammerjäger vor Ort.

Motten zählen zu den am häufigsten auftretenden Schädlingen. Sie gelangen in der Regel über diverse Lebensmittel in den Haushalt. Die Tiere verbreiten sich schnell. Aus diesem Grund ist ein Mottenbefall ohne Hilfe schlecht zu bekämpfen. Die Mottenbekämpfung Dresden kümmert sich um betroffene Privathaushalte und Unternehmen. Dank effektiver Methoden gelingt es, die Schädlinge schnell und effizient zu beseitigen. Darüber hinaus verhindern diverse Präventionsmaßnahmen einen erneuten Befall.

 

Tipps zur Vorbeugung eines Mottenbefalls

Ein Mottenbefall stellt kein Gesundheitsrisiko für den Menschen dar. Dennoch gelten die Tiere nicht als willkommene Gäste. Sie halten sich in der Nähe von Kleidungsstücken und Lebensmitteln auf und vermehren sich rasant. Folgende Tipps helfen, einen Mottenbefall vorzubeugen:

  • ätherische Öle und getrockneter Lavendel im Kleiderschrank aufbewahren,
  • Lebensmittel vor dem Kauf auf Mottenbefall überprüfen,
  • Lebensmittel in mottensichere Behälter umfüllen,
  • Schränke mit Essigwasser reinigen,
  • Lebensmittel regelmäßig auf Mottenbefall überprüfen und gegebenenfalls entsorgen.

Die Larven der Lebensmittel-Motte ernähren sich hauptsächlich von Kohlenhydraten. Aus diesem Grund gilt es, entsprechende Lebensmittel sorgfältig und regelmäßig auf einen Schädlingsbefall hin zu kontrollieren.

 

Mottenbefall erkennen und effizient bekämpfen

Ein Mottenweibchen legt bis zu 400 Eier. Aus diesem Grund gilt es, einen Schädlingsbefall frühzeitig zu bekämpfen. Die Tiere wirken sowohl material- als auch vorratsschädigend und halten sich in der Nähe von Textilien oder Lebensmitteln auf. Folgende Merkmale weisen auf einen Mottenbefall hin:

  • Kleine Löcher in Kleidungsstücken,
  • Feine Gespinste in Lebensmitteln,
  • Fraßspuren an Verpackungen,
  • Seidene Röhrchen oder Hülsen an Kleidungsstücken.

Diverse Produkte zur Selbsthilfe helfen bei einem geringen Mottenbefall. Aufgrund der schnellen Verbreitung der Schädlinge ist es ratsam, frühzeitig auf die professionelle Hilfe der Mottenbekämpfung Dresden zurückzugreifen.

Treten einzelne Motten auf, gilt es, den Ort des Befalls zu bestimmen. Betroffene untersuchen sowohl Lebensmittel als auch Kleidungsstücke. Anschließend macht es Sinn, auf das Angebot der telefonischen Beratung eines Destra-Unternehmens zurückzugreifen. Die Fachkräfte decken die Verstecke der Motten auf. Außerdem bestimmen sie die Art und Schwere des Schädlingsbefalls.

Bei Bedarf wählt das Team eine geeignete Methode der Mottenbekämpfung aus. Die geschulten Fachkräfte achten auf eine umweltschonende Methode. Sämtliche eingesetzten Materialien schaden weder dem Menschen noch anwesenden Nutztieren.

 

Mottenbefall in gewerblichen Betrieben

Gewerbliche Betriebe der Lebensmittelindustrie sind beliebte Aufenthaltsorte der Motten. Damit die entstehenden Schäden nicht weiter ansteigen, ist ein schneller Einsatz des Kammerjägers notwendig. Dieser entwickelt gemeinsam mit dem Besitzer eine angemessene Strategie der Schädlingsbekämpfung. Ziel ist es, die Tiere schnell und zuverlässig zu entfernen und ein Ausbreiten auf die benachbarten Gebäude zu verhindern. Um dem Image des Betriebes nicht zu schaden, erscheinen die Destra-Fachkräfte mit neutralen Fahrzeugen. Durch ihre zielstrebige Arbeit und sichere Bekämpfungsmethoden ist das betroffene Gebäude nach kurzer Zeit schädlingsfrei.

 

Schnelle Mottenbekämpfung dank zuverlässiger Methoden

Das Team der Mottenbekämpfung Dresden kennt die Verhaltensweisen und Lebensgewohnheiten der Motten. Auf Basis dieser Grundkenntnisse gelingt es, die Schädlinge schnell und effizient zu beseitigen. Das Destra-Team Dresden bekämpft den Schädlingsbefall mithilfe von Fallen. Darüber hinaus kommen verschiedene Sprüh- und Spritzverfahren zum Einsatz.

Die Destra-Schädlingsbekämpfung bietet ein breit gefächertes Hilfsangebot. Nach telefonischer Vereinbarung begutachten die Kammerjäger der Mottenbekämpfung Dresden die betroffenen Orte. Sie legen die Schwere und Art des Befalls fest und entscheiden sich für eine angemessene Bekämpfungsmethode. Die Einsatzorte der Mottenbekämpfung Dresden sind sowohl private Haushalte als auch gewerbliche Unternehmen.

Mottenbekämpfung – Destra Mitarbeiter kontaktieren:
Telefon: 0351 / 41 89 36 50 | Funk: 0172 / 23 49 344

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( Sie dürfen als erster diesen Artikel bewerten ;-))
Loading...

Comments are closed.